Samstag, 3. Oktober 2015

Holly 3. {Rezension}

Titel: Holly Ende der Lügen
Autorin: Anna Friederich
Seiten: 156
Verlag: Goldmann
Label: Broschiert
Preis: € 5,00 [D]
ISBN: 978-3-442-48203-0

Klappentext:

Typisch April- man weiß nie was als nächstes kommt. Auch in der Redaktion der Zeitschrift Holly gibt es mehr Fragen als Antworten. Auf welches schreckliche Geheimnis ist Annika Stassen in Frankreich gestoßen ? Und was hat der Außenminister damit zutun ? Haben sich sowohl Sibel Yolan als auch Simone Pfeffer in die falschen Männer verliebt ? Welche abgründigen Pläne schmiedet die Verlegerin Elizabeth Salditt in New York ? Und bedeuten diese das Ende für Holly ?



bisschen mehr zum Inhalt: 

Holly ist die Frauenzeitschrift in Deutschland. Holly sagt, was mode ist,und bestimmt dir Trends. Jeden Monat arbeiten viele Frauen ( und einpaar Männer) an der nächsten Ausgabe des Magazins. Sie sind jung, alt, dick , dünn , It- Girls,  Intellektuelle, Bitches und Muttis. Sie wollen Karierre machen , Kinder kriegen, Aufregenden Sex, die Welt verbessern und neue Schuhe. Machtkämpfe und Intrigen stehen in der Redaktion auf der Tagesordnung - Jornalisten befehden sich , Freundschaften werden geknüpft und Verbotenen Affären könnten jeden Moment ans licht kommen.Zurzeit sitzt Hollys Starreporterin an einem merkwürdigen Auftrag.Sie ist jung und hat ein chaotisches Privatleben ( irgendwas zwischen zu viel und zu wenig Sex). Sie ist die Frau für die große Geschicte ( wenn sie nicht gerade in ihrer Therapiestunde sitzt). Und jetzt soll sie in die Szene der Menschen eintauchen, die sich mit dem Leben nach dem Tod beschäftigen: Mit Frauen aus denen Geister sprechen , mit leuten, die die Grenze zwischen Leben und Tod anzweifeln. Im Mittelpunkt steht dabei ein Mann,der der Verschwundenen Chefredakteurin Annika Stassen  sehr nahe stand.. 

Meine Meinung:

Ich muss sagen dass mir dieser Band ein bisschen besser gefallen hat als die Vorgänger trotzdem fand ich die vielen Characktere noch verwirrend und der Schreibstil war jetzt auch nicht so Bombe. Trotzdem fand ich die Geschichte zum Zwischendurch lesen wieder ganz toll. ich meine 160 Seiten ist jetzt nicht wirklich Viel...  desshalb Schaut aufjedenfall mal rein , wenn ihr etwas leichtes zum zwischendurch lesen sucht.. :)

Das Cover :


Das Cover der Holly reihe gefält mir sehr gut , alle teile sind neon was wirklich gut aussieht und außerdem sehen sie aus wie ein Titelblatt eines Magazins ( Was ja zur Story passt)
das Cover bekommt von mir 3,5/5 sterne.


Characktere: 

richtig Schade das in dieser Geschichte soo viele Characktere spielen , das hat mich beim lesen echt verwirrt..


Schreibstil:

Der Schreibstil war hat mir jetzt nicht so gut gefallen also es gibt bestimmt schlechtere aber sehr gut war dieser nicht, man muss sich halt dran gewöhnen und ich glaube dass das  Geschmackssache ist...

Fazit: 

Eine Geschichte die mich jetzt nicht wirklich vom Hocker reißen konnte, trotzdem fürs Zwischendurch lesen nicht so schlecht war..,
also an alle die etwas so fürs Zwischendurch lesen suchen und kein Problem mit vielen Charackteren haben müssen sich die Holly reihe aufjedenfall mal anschauen. 

Holly ende der Lügen bekommt von mir 2,5/5 Sterne.



vielen Dank an den Goldmann Verlag für dieses Rezi Exemplar :)