Freitag, 27. November 2015

Monday Club {Rezension}

Hey ihr lieben :)
ich hoffe euch geht es allen gut , leider bin ich noch etwas krank, aber da es mir schon besser geht habe ich heute eine Rezension zu Monday Club für euch. Viel Spaß eure Aileen.

Titel: Monday Club das erste Opfer

Autorin: Krystyna Kuhn

Verlag: Oetinger

Label: Hardcover

Preis: € 16,99 (D)

ISBN: 978-378-9140-617


Klappentext:

Kann ein Mensch zweimal sterben ?

Kann ein Mensch zwei Mal sterben? Ein perfides Spiel um Wahn und Wahrheit! Die sechzehnjährige Faye Mason leidet seit früher Kindheit unter idiopathischer Insomnie, einer seltenen Schlafkrankheit. Die schlaflosen Nächte hinterlassen Spuren: Oft kann sie Wirklichkeit und Fantasie nicht unterscheiden. Da geschieht etwas Entsetzliches: Fayes beste Freundin Amy kommt bei einem Autounfall ums Leben. Doch wenig später begegnet sie der totgeglaubten Amy auf der Straße. Halluziniert sie? Oder ist Amy noch am Leben? Faye sollte besser nicht zu viele Fragen stellen, auch nicht zum Monday Club, in dem alle wichtigen Leute der Stadt Mitglied sind. Eine Tote, die lebt, und eine schlaflose Heldin, deren Alpträume wahr werden.



Meine Meinung:

Fangen wir mal mit dem Cover an, welches meiner Meinung nach sehr gelungen ist, es ist schön Bunt und passt irgendwie zu Faye.

Faye habe ich während des lesens  total bewundert, trotz ihrer Schlafstörungen und des Todes ihrer besten Freundin gab sie nicht auf sondern lebte weiter. Trotz der riesen großen Trauer.

gleich ab der ersten Seite war ich total gespannt was noch alles passieren würde es war total geheimnisvoll und mysteriös. Vor allem liebe ich den Spielort der Geschichte BLUEHAVEN selbst der verleiht der Geschichte etwas gewisses geheimnisvolles. Und BLUEHAVEN war so schön beschrieben mit dem Strand. <3

Jetzt der Schreibstil, ich war oder bin immer noch soo verliebt in ihn !! Die Geschichte war schön Flüssig geschrieben und einfach zu verstehen außerdem für ´mich das A und O  ich konnte ab der ersten Seite  in die Geschichte eintauchen. So kam es dann dass ich  das Buch kaum außer Hand legen konnte und es in zwei tagen durchgelesen habe.

Auch die anderen Caracktere  neben Faye waren total Sympathisch !! vor allem Fays Dad, ihre Tante, Lucas und Amy.


Fazit:

ein tolles Buch, welches man vor allem gut in dieser Jahreszeit lesen kann. Also an alle die etwas Geheimnisvolles , spannendes und Mysteriöses suchen lest einfach dieses tolle Buch !!

Monday Club das erste Opfer bekommt von mir 4/5 Verdiente Sterne.