Für immer und einen Weihznachtsmorgen (Rezension)




Guten Abend,
heute habe ich eine Rezension zu "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" für euch.
Viel Spaß! :)

Für immer und einen Weihnachtsmorgen

Eckdaten:

Titel: Für immer und einen Weihnachtsmorgen
Autorin: Sarah Morgan
Verlag: Mtb Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: 9,99€ (D)
Seiten: 368
                                         ISBN:9783956499289
                       Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


                                             INHALT:

Skylar hat noch nie verstanden, warum der TV-Historiker Alec von allen verehrt wird. Schließlich macht er keinen Hehl daraus, dass er sie nicht mag. Doch als das Schicksal ihr am Ende des Jahres dazwischenfunkt, muss sie Heiligabend ausgerechnet mit ihm verbringen. Und bald stellt Skylar fest: Nicht nur seiner Familie gelingt es, ihr Herz zu berühren. Auch Alec zeigt eine andere, zärtliche Seite von sich. Hat sie sich in ihm getäuscht? Oder ist es nur die verschneite Schönheit von Puffin Island, die sie auf ein Fest der Liebe hoffen lässt?


                                              COVER:

Das Cover von "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" gefällt mir wirklich sehr gut! Es ist total schön winterlich gestaltet und omg es glitzert sogar! :0 wie gesagt ich liebe es! :)


                                   MEINE MEINUNG:

Ich habe mich wirklich schon riesig auf dieses Buch gefreut, da ich fand das der Inhalt toll klingt und ich es liebe im Winter Winterliche Bücher zu lesen! und da ich von Sarah Morgans Büchern sehr viel gutes gehört habe und noch weitere zwei ungelesene Bücher von ihr in meinem Regal stehen, hatte ich auch relativ hohe Erwartungen. Der Einstieg in dieses Buch fiel mir auch sehr leicht da der Schreibstil nach genau meinem Geschmack war. Beim lesen kam richtiges winter - feeling auf und ich war froh eingekuschelt unter meiner Bettdecke zu liegen. Es war genau wie ich es mir gewünscht habe. Der Schreibstil war wie gesagt richtig toll, und da mir auch der Rest gefiel wollte ich das Buch gar nicht mehr aus der hand legen. Und die Charaktere ja auch die habe ich wirklich geliebt! Skylar war mir sofort total sympathisch! sie tat mir ein wenig leid da sie so wenig Unterstützung von ihren Eltern bekam, aber ich bewunderte ihre Willensstärke und mochte sie von der Person wirklich sehr gerne. Ich fand sie auch an vielen stellen total lustig und ihren Humor mochte ich auch. Und jetzt kommen wir zu Alec, ich fand es an manchen stellen ein wneig schwer sich genau in seine Lage hineinfühlen zu können, aber auch ihn mochte ich wirklich gerne. Er hatte früher eine ziemlich schwere Erfahrung gemacht und war deshalb gegenüber Skylar ziemlich verschlossen. Aber wie ich es in einer Rezension glaube ich schon einmal gesagt habe, liebe ich es wenn sich die Person der anderen gegenüber öffnet. Und ich mag es immer sehr gerne den "Weg" dahin mit zu beobachten. Die Liebesgeschichte zwischen Skylar und Alec fand ich auch sehr gelungen und mir gefiel in welche Richtung sie ging und wie sich das ganze entwickelte. Ein riesiges Lob an Sarah Morgan!




                                              FAZIT:

Ein wirklich tolles Buch welches ich euch allen wirklich nur empfehlen kann und welches vor allem in die Jahreszeit passt! Das war auf jeden Fall nicht mein letztes gelesenes Buch von Sarah Morgan, ich freue mich schon ihre ganzen anderen Bücher bald zu verschlingen :)
Von mir bekommt "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" auf jeden Fall 5/5 Sterne! :)