Dienstag, 3. Januar 2017

Secret Fire - Die Entflammten (Rezension)

Hey ihr lieben,
heute habe ich eine Rezension für euch und zwar zu dem Buch "Secret Fire - Die Entflammten"
Viel Spaß! :)


Eckdaten:

Titel: Secret Fire - die Entflammten
Autorin: C.J Daugherty
Label: Gebunden
Preis: 18,99€ (D)
Seiten: 448
Empfohlenes Alter: 14-17
ISBN:978-3789133398
Vielen Dank an den verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares!



INHALT:

Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?



DAS COVER:

Das Cover von "Secret Fire" finde ich wirklich seer schön! die Farbe gefällt mir echt gut und es schimmert ein wenig. Von der Aufmachung her, hat es mich auch ein wenig an die Cover von der  Night school Reihe erinnert.


MEINE MEINUNG:

Nachdem mir die ersten beiden Bücher  der Night School Reihe so gut gefallen haben und die Bücher ja von der selben Autorin geschrieben worden sind, war ich auch auf dieses Buch echt gespannt und musste es einfach lesen und ausprobieren!
Am besten fange ich mit dem Schreibstil des Buches an , da ich das immer am liebsten mache. Der Schreibstil hat mir im ganzen eigentlich sehr gut gefallen, er hat mich an den schreibstil von den Night school Büchern erinnert und war hier und da auch mysteriös angetatscht was ich sehr gerne mochte. Auchg lies sich das Buch sehr schnell und locker lesen so wie ich das von der Autorin eigentlich nur kenne. Irgendie lässt sie mich immer ganz vergessen was um mich herum passiert und so kann ich mich ganz ins Buch vertiefen .
Bei den Charakteren musste ich jedoch ein wenig schmunzeln, Taylor war mir  richtig sympathisch
und ich mochte ihre Art sehr gerne und konnte ihre Hanlumgen sehr nachvollziehen. Auch ihre Freunde mochte ich gerne obwohl natürlich nicht alle gerade "nett" waren. Tom ihren Ex konnte ich Z.B gar nicht leiden!
Wer mich hier ein wneig zum schmunzeln gebraht hat war Sasha.
Es war jetzt nicht so, dass ich ihn nicht mochte. Im Gegenteil, ich fand ihn von seiner Art sehr nett und auch er kam mir sehr sympathisch rüber. Aber irgendwie hat mir da irgendwas gefehlt und ich konnte mein Herz für ihnleider  nicht wirklich schneller schlagen lassen.
Was ich echt schade fand, da ich die Jungs in der Night School reihe mega toll fand! Aber wie man so immer sagt, man kann es nicht immer jedem recht machen :)
die Grundidee die hinter dem Buch steckte hat mir wieder richtig gut gefallen, jedoch hätte ich mir an manchen stellen ein wenig mehr Spannung gewünscht.
Aber nach dem Ende freue ich mich schon richtig auf Teil zwei, da mir das Ende echt gut gefallen hat und ich gespannt bin was alles im nächten teil auf uns zukommen wird.


FAZIT:

Ein Buch welches zwar an manchen Stellen kleine Schwachstellen gezeigt hat und was mich jetzt nicht komplett umhauen konnte, welches mir aber trotzdem sehr gut gefallen hat und wo ich mich schon auf Band  zwei freue. Ich finde zwar, dass dieses Buch ein wneig schwächer war als die Night School Reihe von ihr , aber ich kann es trotzdem jedem Night School Fan und jede Leser empfehlen, da ich meine dass es jeder verscuen sollte! Von mir bekommt das Buch 4/5 Sterne.


Schreibt mir gerne mal eure Meiung zu dem Buch, wenn ihr es schon gelesen habt :)
Ich wünsche  euch noch einen schönen Dienstag!
Lg, Aileen. *-*