Sonntag, 5. März 2017

The Amateurs (Rezension)

                                           Eckdaten:

                                       Titel: the Amateurs
                                       Autorin: Sara Shepard
                                       Verlag: Cbt Verlag
                                       Label: Taschenbuch
                                       Preis: 9,99€ (D)
                                         Seiten: 384
                                            ISBN-13: 978-3570311301
Ein großes Dank an den Cbt Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. :)



                           INHALT:

Aerin Kelly war elf, als ihre ältere Schwester Helena verschwand. Fünf Jahre später wird Helenas Leiche gefunden. Sechs Jahre später legt die Polizei den Fall zu den Akten, ohne einen Spur vom Mörder. Aerin macht sich auf eigene Faust auf die Suche. Über die Website Case Not Closed nimmt sie Kontakt zu zwei Teenagern auf, Seneca und Maddox, die ebenfalls Angehörige verloren haben. Gemeinsam versuchen sie, den Fall Helena zu lösen. Doch als ihre Nachforschungen voranschreiten, schwant ihnen, dass ihre Zusammenarbeit kein Zufall ist. Und dass etwas – oder jemand – alle drei Fälle verbindet …


                DAS COVER:

Das cover von "The Amateurs" finde ich genau wie die Cover ihrer anderen Bücher total toll! Es ist in einem schönen pastellen Ton gehalten und eher schlicht. zu sehen sind 3 Pralinen. Irgendwie liebe ich das Cover total!


          MEINE MEINUNG:

Viele von euch wissen bestimmt, dass ich Sara Shepard Bücher wirklich liebe und ihre Lying Game - Reihe nur so verschlungen und geliebt habe! Deshalb habe ich auch schon auf dieses Buch total hingefiebert und konnte es kaum glauben als ich es dann endlich in meinen Händen hielt und anfangen konnte darin zu lesen. Der Einstieg in dieses Buch fiel mir wie immer bei Sara Shepards Büchern total leicht. meiner Meinung nach ist man immer total schnell im Geschehen und in der Handlung drinnen. Sara Shepard Bücher haben ja jedes Mal so ziemlich das selbe Thema und sind jedes Mal Geheimnisvoll und Mysteriös, was ich persönlich ja liebe. Auch dieses Buch war von der Grundidee wieder ähnlich wie die der anderen Bücher, aber trotzdem auf einer anderen ebene ganz anders. Der Schreibstil war mal wieder Bombe! ich liebe, liebe und liebe ihn einfach immer! Wie schon gesagt ist man immer schnell im Geschehen drinnen und möchte immer wissen wie es weitergeht weshalb ich das Buch auch jetzt kaum an die  Seite legen konnte. Der Schreibstil von Sara Shepard ließ sich natürlich wieder sehr schnell lesen da das Buch viele spannende Momente enthielt und generell schön leicht geschrieben war. Auch die Charaktere in diesem Buch mochte ich alle ziemlich gerne. Dieses Mal waren die Hauptcharaktere eine Gruppe von Jugendlichen die an Helenas Mord ermittelten.  Aerin (Helenas Schwester) Maddox, Madison, Brett und Seneca. Jeder von ihnen hatte seine eigene Geschichte und war auf seine Art ganz anders. was mir echt gut gefiel! Mir hat es echt spaß gemacht die Gruppe bei den Ermittlungen zu begleiten und fand es nie langweilig. schlussendlich sind mir alle echt ans Herz gewachsen. Das Ende. Ja das Ende. Dieses Mal habe ich wirklich mit keiner großen Wendung gerechnet da ich mit dem Buch schon fast durch war und mir so dachte ja okay auch gut. Aber dann, OMG! hat es Sara Shepard in  den letzten 2 Seiten nochmal richtig geschafft eine unglaubliche Wendung einzubauen. Und ich habe nur so verdattert auf die Seiten gestarrt und omg. Ich brauche einen zweiten teil! und zwar jetzt sofort!

 FAZIT:

Ein echt richtig tolles Buch welches mich mal wieder richtig begeistern konnte! Hach ich liebe sara Shapard Bücher einfach! Und ich freue mich schon wirklich auf den zweiten Band :)
Ich kann euch ihre Bücher wirklich nur ans Herz legen! Von mir bekommt "The Amateurs" verdiente 5/5 Sterne! :)

Lg, Aileen.