Maybe Not (Rezension)

Hey ihr,
und Willkommen zu einer neuen Rezension von mir.
Heute zu "Maybe Not"  von Colleen Hoover :)

Eckdaten:

Titel: Maybe Not
Autorin: Colleen Hoover
Verlag: Dtv Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: € 7,95 (D)
Seiten: 144
ISBN: 978-3-423-71725-0
Ein großes Danke ab den Verlag der mir dieses Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)


INHALT:

Ein Mädchen als Mitbewohnerin in der WG? Nichts lieber als das, denkt Warren. Vor allem, wenn besagte Mitbewohnerin so überaus attraktiv und sexy ist wie Bridgette.
Doch Warren gegenüber verhält sich Bridgette kaltschnäuzig und abweisend. Offensichtlich hasst sie ihn aufs Blut … oder doch nicht? Was, wenn die Leidenschaft, mit der sie ihn verabscheut, eine ganz andere Leidenschaft verbirgt? Genau die plant Warren aus ihr herauszukitzeln. Ein gefährliches Spiel beginnt, bei dem Warren Gefahr läuft, sein Herz zu verlieren …


                  DAS COVER:

Das Cover von "Maybe not" mag ich wirklich sehr gerne! Vor allem die Blau, Pinke Farbauswahl finde ich klasse! Auch gut finde ich dass es zu "Maybe Someday" passt.


           MEINE MEINUNG:

Viele von euch wissen bestimmt, dass Colleen Hoover zu meinen absoluten Lieblingsautoren zählt und ich all ihre Bücher verschlungen und geliebt habe. Deshalb habe ich mich schon riesig auf maybe Not gefreut und konnte es kaum abwarten es zu lesen.
Der Einstieg in "Maybe Not" fiel mir wie in allen ihren Büchern sehr leicht. Ich glaube, dass habe ich auch ihrem tollen Schreibstil zu verdanken den ich einfach nur liebe. Immer wenn ich ein Buch von ihr lese, kann ich mich ganz in das Buch hineinfallen lassen, außerdem lassen sich ihre Bücher auch immer sehr leicht und schnell lesen.
Erzählt wird das ganze aus der Sicht des Protagonisten Namens Warren. In Maybe Not spielen Warren und Bridgette ja die Hauptrolle. Wenn ihr schon Maybe Someday gelesen habt, müsstet ihr die beiden sogar schon kennen. Ich habe mich riesig gefreut als ich gehört habe, dass eine Kurzgeschichte über die herauskommt weil mir die beiden schon aus "Maybe Someday" so sympathisch waren und mich ihre Liebesgeschichte total interessiert hat.
Wie schon gesagt mochte ich beide sehr gerne. Auch Bridgette die ziemlich aufbrausend und speziell ist aber trotzdem einfach ein so toller Charakter habe ich schnell in mein herz geschlossen.
Ich mochte auch, dass sich die beiden eigentlich erst nicht so leiden konnten, sich immer streiche gespielt haben und, und,  und. Ich mochte deren beiden Liebesgeschichte sehr, da sie mal etwas anders war. Auch richtig cool fand ich, dass irgendwann auch die Stelle kam wo Sydney bei den eingezogen ist. Und so immer mehr Szenen auftauchten die wir schon aus "Maybe Someday" kennen jetzt aber in einer anderen Sicht erleben, und das mochte ich echt gerne!
ABER EIN PROBLEM! Leider war das Buch viel zu kurz! es hatte nur 144 Seiten und ahh ich hätte so gerne das doppelte gelesen weil es einfach so toll war!

FAZIT:

Trotz der Kürze, konnte mich das Buch von vorne bis hinten packen und begeistern!
Allen Colleen Hoover Fans (und auch den anderen) kann ich Warren`s und  Bridgette`s Liebesgeschichte nur empfehlen!
Von mir bekommt "Maybe Not" von Colleen Hoover 5/5 verdiente Sterne.

Liebste Grüße, Aileen.