Under The Lights Band 2. (Rezension)

Halli hallo,
heute habe ich eine Rezension zu "Under the lights" für euch :)
"Unter the lights" ist Band zwei von "Until Friday night".
Meine Rezension zu "Until Friday night" findet ihr HIER
Falls ihr die beiden Bücher schon gelesen habt könnt ihr mir wie immer gerne eure Meinung zu ihnen dalassen :)



Titel : Under the Light
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Seiten: 304
ISBN-13: 978-3492309684

 Die Autorin:
Abbi Glines


Willa kann die Fehler, die sie begangen hat, nicht rückgängig machen. Sie kann sich nur vor weiteren Fehlern schützen, indem sie nie wieder jemanden nahe an sich herankommen lässt. Aber genau das will Highschool-Football-Star Gunner nicht akzeptieren. Es scheint zwar so, als würde er sich um nichts und niemanden außer sich selbst kümmern, aber das stimmt nicht. Zumindest nicht ganz, denn es gibt eine Ausnahme: Willa. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, konnte er sie auf eine Weise verstehen wie keinen Menschen zuvor. Deshalb weiß er auch, dass sie leidet – und er kann es einfach nicht länger mit ansehen …

Das Cover finde ich genau wie das von "Until Friday Night" total schön!
Ich finde die Farben sehr schön und habe mich einfach in die Cover dieser Reihe verliebt!
Auch das Cover von Band 3 ist ein Traum!*-*
Ich habe ja gerade "Until Friday Night" den ersten band dieser Reihe im Urlaub gelesen und fand ihn echt sehr schön! Und da ich gerade total lust auf eine lockere und eichte Geschichte hatte, habe ich gestern nach "Under the Lights" gegriffen und war schon wirklich gespannt auf das Buch!
Der Schreibstil von Abbi Glines war mal wieder einfach toll und genau das worauf ich gerade lust hatte. Das Buch ließ sich mal wieder sehr schön leicht lesen und war total süß obwohl es auch emotionalere und ernstere Themen beinhaltete.
geschrieben wurde das Buch außerdem immer abwechselnd aus der Sicht von Brady, Gunner und Willa was ich echt gut fand weil man dann immer genau wusste was in dem Charakter gerade alles  vorgeht.
Die Protagonistin Willa mochte ich von Anfang an sehr gerne. Sie war nicht wirklich zurückhaltend sondern hatte eine bestimmte und direkte Art die ich aber sehr gerne mochte. Aber trotz allem hatte sie eine wirklich schwere und krasse Vergangenheit hinter sich. Sie hatte viel zu verarbeiten und hatte eine Emotionale Seite an sich die sie aber nicht oft zeigte. 
Gunner den man ja schon ein wenig aus Band eins kennt, lernt man hier endlich richtig kenne. Ich mochte ihn echt gerne obwohl er manchmal schwer zu durchschauen war und nicht gerade die richtigen Entscheidungen traf. Auch er hatte es mit seiner Familie wirklich keineswegs einfach! und ich fand es sehr interessant und spannend als man als Leser über seine Familie mehr erfahren hatte und fand echt krass was am Ende dann  alles rausgekommen ist!
Auch richtig toll fand ich das Brady den man schon aus band eins kennt wieder ziemlich oft in dem Buch drin vorgekommen ist. Ich mag ihn als Charakter nämlich total gerne und freue mich schon riesig auf Band drei wo es endlich mehr um ihn gehen wird. Auch Maggie aus Band eins ist in diesem Buch ab und zu aufgetaucht was mich immer sehr gefreut hat :)
Das Buch war wieder richtig gut zum zwischendurch lesen und wieder wirklich schön!
Vor allem zum Ende wurde es nochmal ziemlich spannend und meiner Meinung nach war das was passierte nicht vorhersehbar.
Mal wieder eine wirklich schöne, süße und berührende Geschichte!
mir hat das Buch echt gut gefallen und ich kann euch allen diese reihe wirklich empfehlen! :)
von mir bekommt "Under the lights" verdiente 4/5 Sterne
und  ich freue mich schon wirklich auf Band 3! *-*
Nochmal ein riesen Danke an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Liebste Grüße, Aileen.