Sonntag, 26. März 2017

Mein Herz gehört Dir (Rezension)

Hey ihr,
und willkommen zu einer neuen Rezension, heute zu "mein Herz gehört Dir"
Viel Spaß!:)

Eckdaten:

Titel: Mein Herz gehört Dir
Autorin: Marie Force
Label: Taschenbuch 
Preis: 9,99€ (D)
Seiten: 528
ISBN-13: 978-3596296217
Ein großes Danke an den Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)

INHALT:

Mein Herz gehört dir‹ von Marie Force ist der dritte Band der Bestseller-Reihe ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹ und zugleich ein in sich abgeschlossener Liebesroman.
Colton Abbott und Lucy Mulvaney haben eine Affäre. Aber keiner ahnt etwas davon – und das soll auch so bleiben. Jetzt möchten die zwei ein romantisches Wochenende im Ferienhaus der Abbotts verbringen. Zu dumm, dass Coltons Bruder und seine Verlobte Cameron dieselbe Idee hatten und die beiden in flagranti erwischen. Ist dies das Ende ihrer Affäre oder der Beginn für etwas Dauerhaftes?
Lucy Mulvaney liebt die Stadt. Und zwar die eine: New York City. Hier lebt und arbeitet sie. Nur mit der Liebe hatte sie noch kein Glück. Aber das ist gerade völlig in Ordnung für sie, denn der Job kostet sie all ihre Zeit: Da ihre beste Freundin und Chefin Cameron zu ihrer großen Liebe Will nach Vermont gezogen ist, überträgt sie Lucy viel Verantwortung. Cameron ahnt jedoch nicht, dass auch Lucy seit ihrem Kurzbesuch in Vermont eine ganz besondere Beziehung dorthin hat: eine intensive Affäre mit Colton Abbott.
Colton lebt alleine in den Bergen Vermonts, dort hat er ein wildromantisches, kleines Haus und betreibt eine Ahornsirup-Manufaktur. Die meiste Zeit ist er vollkommen von seiner Familie und dem kleinen Dorf Butler abgeschnitten – weswegen auch niemand merkt, dass er ein heißes Abenteuer mit Lucy hat. Früher wäre ihm das gerade recht gewesen, aber bei Lucy ist es anders. Denn für sie empfindet Colton mehr als nur körperliche Leidenschaft. Lucy hingegen kann sich eine ernsthafte Beziehung zwischen Vermont und New York City nicht vorstellen. Doch immer öfter zieht es sie zu Colton und der wunderbaren Landschaft in Vermont. Kann Colton ihr zeigen, dass für die wahre Liebe viele Wege möglich sind?

DAS COVER:

Das Cover von "Mein Herz gehört Dir" mag ich genau wie die Cover der anderen teil sehr gerne! Ich finde die Natur darauf einfach so schön und könnte die Cover so lange anschauen!:)

MEINE MEINUNG:

Nachdem mir die beiden Vorgänger "Alles was du suchst" und "Kein Tag ohne dich" so gut gefallen haben, war ich schon total gespannt wie mir der dritte Teil der Green Mountain Serie  gefallen würde!
In diesem Buch sind Lucy (die beste Freundin von Cameron) und Colton Abbott die Protagonisten. Beide kennt man schon aus den vorgängigen Teilen. Lucy mochte ich schon in den anderen Teilen total gerne, sie war mir immer sehr sympathisch und ich habe mich total gefreut sie hier ein wenig näher kennenzulernen genau wie Colton. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden fand ich wieder sehr toll und nicht langweilig sondern schön spannend und abwechslungsreich gestaltet. Trotzdem habe ich das Gefühl dass ich immer noch an den beiden Protagonisten aus dem ersten Teil Will und Cameron hänge. Sie sind mir einfach so ans Herz gewachsen! deshalb fand ich es auch toll, dass sie hier in diesem Teil öfters mit vorgekommen sind.
Aber auch toll fand ich die anderen Charaktere und die ganze Abbott Familie wieder zu sehen!
die Familie ist einfach so toll!
Den Schreibstil von Marie Force war auch hier wieder grandios! ich bin total durch die Seiten geflogen, wollte nicht, dass das Buch endet und hatte wie immer bei diesen Büchern, spaß am lesen!

FAZIT:

mal wieder ein wirklich schönes und tiefgründiges Buch welches ich wirklich nur weiterempfehlen kann! Von mir bekommt "Mein Herz gehört dir" verdiente 4/5 Sterne!:)





Samstag, 25. März 2017

New York Diaries - Claire (Rezension)

Hey ihr lieben,
und willkommen zu einer neuen Rezension von mir :)
Heute soll es um das Buch "New York Diaries - Claire"
gehen *-*

Eckdaten:

Titel: New York Diaries - Claire
Autorin: Ally Taylor (Anne Freytag)
Verlag: Knaur Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: 9,99€ (D)
Seiten: 320
ISBN: 978-3-426-51939-4
Ein großes Danke an den Verlag der mir dieses buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)

INHALT:

Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries!
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat ... bereit für alles, was jetzt kommt.
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?


DAS COVER:

Ich mag das Cover von " New York Diaries - Claire" wirklich sehr gerne! Auch die anderen Cover der Reihe find ich sehr toll, vor allem die Farben mag ich sehr aber auch die coole und mal etwas andere Gestaltung!:)


MEINE MEINUNG:

Ich habe mich schon wirklich auf das Buch gefreut, da ich fand, dass der Inhalt so toll klang und ich auch die Idee dahinter so gut fand!
Der Einstieg in das Buch fiel mir wirklich ziemlich leicht da mir der Schreibstil der Autorin sofort zusagte! Das Buch wurde ja von Anne Freytag geschrieben und das war mein aller erstes Buch von ihr und ich war einfach so gespannt wie mir ihr Schreibstil gefallen würde, aber woow er hat mir echt richtig, richtig gut gefallen! Der Schreibstil war auf einer seite locker und leicht zu lesen, aber auch mochte ich total den Humor darin und einiges mehr! ich habe das buch einfach in einem Rutsch durchgelesen, da ich es auch gar nicht mehr aus meiner Hand legen wollte. Auch sehr sympathisch waren mir hier die Charaktere und die Protagonistin Claire!
Claire war einfach toll! ich mochte ihre lustige, liebevolle und chaotische Art total gerne! Und meiner Meinung nach hatte sie es im Moment im Thema Liebe nicht so wirklich einfach aber ich mochte die Art wie sie damit umging echt gerne. Auch ihre beste Freundin in dessen Kleiderschrank sie wohnte, mochte ich wirklich sehr gerne da sie mir genau wie Claire mega sympathisch war. Auch die anderen Charaktere mochte ich gut, und fand jeden einzelnen sehr gut durchdacht.
Was mir außerdem gut gefallen hat war, dass man nicht wirklich wusste was noch alles während des lesens passiert und dass, das Ende nicht so vorhersehbar war.

FAZIT:

Ein wirklich tolles Buch welches mich wirklich gut unterhalten konnte! Ich freue mich schon wirklich auf den zweiten Teil den ich jetzt auch gleich lesen werde!:)
Von mir bekommt "New York Diaries - Claire" 5/5 verdiente Sterne!

Dienstag, 21. März 2017

Ein Sommer und vier Tage (Rezension)

Hey ihr lieben,
und willkommen zu einer neuen Rezension :)
heute zu "Ein Sommer und vier Tage"

ECKDATEN:

Titel: Ein Sommer und vier Tage
Autorin: Adriana Popescu
Verlag:Cbj Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: 9,99€ (D)
Seiten: 336
ISBN-13: 978-3570403372
Ein großes Dank an den Cbj Verlag, der mir dieses  Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)

INHALT:

Sich mal so richtig verknallen! Das wär´s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben ...

DAS COVER:

Das Cover von "Ein Sommer und vier Tage" finde ich wirklich wunderschön! das ist ja eine zweite Auflage, davor gab es noch eine Broschierte Ausgabe die mir auch sehr gut gefallen hat aber die ist auch so süüß und niedlich! Vor allem  ist das Cover mit kleinen aber feinen Details beschmückt und auch die Farbe ist der Hammer und passt perfekt in den Frühkling/ Sommer!

MEINE MEINUNG:

Da ich noch kein Buch von Adriana Popescu gelesen habe ich aber immer nur gutes über ihre Bücher gehört habe und ich fand, dass dieses Buch (und auch andere ihrer Bücher) so toll klang, dass ich es jetzt einfach lesen musste! Es stand schon wirklich lange auf meiner Wunschliste und meine Erwartungen dem Buch gegenüber waren auch dementsprechend so groß.
Der Einstieg in das Buch viel mir wirklich leicht, eigentlich hatte ich nur vor rein zu lesen aber da mir die ersten Seiten so gut gefallen haben, wollte ich es gleich zu Anfang gar nicht mehr aus meiner Hand legen. Und das ging auch wirklich die ganze Zeit so weiter, der Schreibstil gefiel mir einfach so gut! Er war leicht, humorvoll, lustig einfach genau passend! Und da das buch auch im Sommer spielt habe ich gleich wieder mehr Heimweh nach dem Meer, der Sonne und den Ferien bekommen.
Im Enddefekt habe ich das Buch an einem Tag (heute) durchgelesen da nicht nur der Schreibstil so toll war sondern auch die Protagonisten! Es hat mir wirklich riesigen Spaß gemacht mit Lewis und Paula durch Italien zu reisen! beide waren mir so sympathisch, sie waren beide lustig und lieb und hach ich konnte sie einfach nur in mein Herz schließen! Außerdem fand ich die Liebesgeschichte zwischen den beiden auch so niedlich und besonders! und meiner Meinung nach passen die beiden echt richtig gut zusammen! Auch die ganzen Nebencharaktere
fand ich von der Autorin ziemlich gelungen und durchdacht ! Zum Beispiel mochte ich auch Paulas beste Freundin sehr gerne und auch ihren Vater. Auch Charaktere die in dem Buch nur selten vorgekommen sind, haben da komplette Buch einfach zu dem gemacht was es ist, etwas besonderem!

FAZIT:

Mir hat das Buch echt richtig gut gefallen und mich hat Adriana Popescu positiv überrascht!
Das Buch war so süß, gut zum zwischendurchlesen aber trotzdem etwas besonderes und so süß! Ich kann das buch auf jeden Fall nur weiterempfehlen und loben!  Deshalb bekommt das Buch von mir 5/5 Verdiente Sterne!:)






Montag, 20. März 2017

Last Year's Mistake (Rezension)

Hey ihr lieben,
und Willkommen zu einer neuen Rezension von mir :)
Heute zu dem Buch "Last Year´s Mistake"
falls ihr das Buch schon gelesen habt, könnt ihr mir wie immer gerne eure Meinung da lassen :)



ECKDATEN:

Titel: Last Year's Mistake
Autorin: Gina Ciocca
Verlag: Cbt Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: 9,99€ (D)
Seiten: 352
ISBN-13: 978-3570311127
Ein großes Danke an den Cbt Verlag, der mir dieses buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)

INHALT:

Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein?

DAS COVER:

Ich finde das Cover von "Last Year´s Mistake" echt schön! Die Farbe Gelb ist generell ziemlich selten auf Covern zu sehen und die Idee und Gestaltung mit dem Auto gefällt mir auch sehr gut! :)


MEINE MEINUNG:

Der Einstieg in das Buch viel mir echt sehr leicht, schnell aufgefallen ist mir auch, dass das Buch total schön, leicht und fluffig geschrieben war und es sich echt schnell lesen ließ. Toll fand ich auch, dass das Buch in zwei Zeiten Vergangenheit und in der Gegenwart geschrieben war. ich mag das immer sehr gerne da ich es immer total spannend finde Sachen aus der Vergangenheit zu erfahren :) Viele wissen bestimmt, das ich Liebesromane liebe weshalb ich mich in diesen hier einfach reinfallen lassen habe und echt gespannt war wie mir die Umsetzung der meiner Meinung nach echt tollen und süßes Grundidee dieses Buches gefallen würde. Die Protagonistin Kelsey mochte ich schon einmal echt gerne. Sie war mir gleich von Anfang an sehr sympathisch und ich mochte sie und ihre Art einfach sehr gerne. Auch ihre kleine Schwester Madison (Ich glaube sie wird so geschrieben) fand ich echt toll auch wenn sie nicht soo  oft im Buch vorkam. David mochte ich auch echt gerne, auch wenn ich seine Handlungen nicht immer ganz so nachvollziehen konnte fand ich ihn echt cool und auch sympathisch. Ryan Kelseys Freund mochte ich überraschenderweise auch echt gerne. Ich fand süß wie er zu Kelsey war und konnte auch verstehen warum er nicht David mochte, aber zum Ende hin fand ich seine Handlungen und ihn ein wenig nervig, obwohl es auch schwierig war sich richtig in ihn hineinzuversetzen aber trotzdem fand ich das nicht in Ordnung. Was mir beim lesen auch noch  gut gefallen hat war, dass ich nicht hundertprozentig wusste wie das Buch ausgehen würde und immer wieder überraschende und für mich unvorhersehbare Dinge passierten.
Ich finde es toll wenn Liebesromane auch mal neue Ideen haben und Dinge passieren mit den man nicht immer rechnet und die nicht so Klischeehaft sind.

FAZIT:

Ein Buch welches man echt richtig gut zwischendurch lesen kann, welches süß und schön geschrieben ist und mit welchem man einfach als Liebesroman Fan nichts falsch machen kann. Mir hat das lesen sehr spaß gemacht und ich fand die Geschichte niedlich und schön für zwischendurch. Deshalb bekommt "Last year´s mistake" auch 4/5 verdiente Sterne!:)


Dienstag, 14. März 2017

Morgen lieb ich dich für immer (Rezension)

Hey ihr lieben,
und willkommen zu meiner Rezension zu "Morgen lieb ich dich für immer" von Jennifer L. Armentraut. Schreibt mir gerne falls ihr dieses Buch auch noch lesen möchtet oder ihr es schon gelesen habt!:)

Eckdaten:

Titel: Morgen lieb ich dich für immer
Autorin: Jennifer L. Armentraut
Verlag: Cbt Verlag
Label: Broschiert
Preis: 12,99€ (D)
Seiten: 540
ISBN: 978-3-570-31141-7
Ein großes Danke an den Cbt Verlag der mir dieses Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)

INHALT:

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …         


                         Das Cover:

Das Cover von "Morgen lieb ich dich für immer" mag ich persönlich sehr gerne! Ich mag die Art einfach und die schlichte aber dennoch irgendwie besondere und andere Gestaltung sehr gerne! Auch auf die Farbe und das Herz stehe ich. (Ich liebe Herzen! xD)


               MEINE MEINUNG:

Viele von euch wissen bestimmt schon, dass Jennifer L. Armentraut zu meinen absoluten Lieblingsautoren gehört und ich ihre Lux - Reihe und "Dreh dich nicht um" nur so verschlungen und geliebt habe! Deshalb könnte ich jedes Mal wenn ich erfahre, dass sie ein neues Buch rausbringt schreiend in die Luft springen! Da mich von "Morgen lieb ich dich für immer" Der Inhalt schon so angesprochen hat, hatte ich auch ziemlich hohe Erwartungen dem Buch gegenüber.
Der Schreibstil war aber wie immer toll! Ich war wie eigentlich immer bei ihren Büchern nach den ersten Seiten schnell im Geschehen drinnen und war wirklich die ganze Zeit beim lesen von diesem Buch, gespannt wie es weitergehen würde, weshalb ich das Buch am liebsten nie mehr vorm ende aus meiner hand gelegt hätte. Auch war das  buch spannend bzw.  war für mich einfach total unvorhersehbar  was passieren würde. Und hach das mag ich bei Büchern ja besonders gerne !der Schreibstil war zwar wieder locker und ziemlich schnell und leicht zu lesen, trotzdem war er aber besonders, tiefgründig und emotional! Vor allem gut gefallen und ans Herz gewachsen sin mir hier die ganzen Charaktere denn jeder war mit seinen Ecken und kanten einfach richtig toll! vor allem die Beiden Protagonisten  Mallory und Rider. Beide hatten eine wirklich schlimme Vergangenheit hinter sich, die sie noch immer oft einholte. Ich fand  toll das man vor allem bei Mallory richtig bei ihrer Entwicklung und ihren Veränderungen zusehen konnte. Und Rider, wie süß kümmerte er sich bitte immer um Mallory? ("Maus")
ich fand die beiden so niedlich und ihr vertrauen miteinander so schön!
Auch Mallory´s beste Freundin mochte ich sehr gerne und auch sie hatte ihre Geschichte, was ich echt gut fand da sie eigentlich eher  er im Hintergrund war bzw. nicht so oft drin vorkam , ich ihr Schicksal und sie trotzdem sehr gut durchdacht fand  und sie als Person sehr mochte.
Ein bisschen aufgeregt haben mich beim lesen manchmal die Stiefeltern von Mallory. Vor allem Carl  der immer was zu meckern hatte, fast nie zufrieden wirkte und vor allem Rider nicht akzeptieren wollte. Natürlich konnte ich verstehen, dass sie beiden Mallory beschützen nur beschützen wollten aber meiner Meinung nach war Rider da nicht das Problem. Zum Glück hat sich dann zum ende hin alles aufgelöst und alles war gut. Und ja das Ende, es ist noch etwas passiert womit ich jetzt gar nicht gerechnet hätte. Die Wendung war gut und besonders gut gefallen hat mir Mallory die sich zum Ende hin dann richtig ausgefaltet hat, und sie selbst war.  Also mit dem Ende bin ich auf jeden Fall zufrieden.


         FAZIT:

Ein Buch welches mich trotz hoher Erwartungen sehr überzeugen konnte und welches ich auf jeden fall weiterempfehlen kann! Ich fand die Geschichte zwischen Mellory und Rider sehr bewegend / emotional und tiefgründig. Meiner Meinung nach etwas besonderes!
Von mir bekommt "Morgen lieb ich dich für immer" deshalb auch 5/5 verdiente Sterne!*-*

Liebste Grüße, Aileen.


Montag, 13. März 2017

Die Schöne und das Biest (Hörbuch Rezension)

Hey ihr,
heute habe ich das erste Mal eine Rezension zu einem Hörbuch für euch und zwar zu "Die schöne und das Biest" :) schreibt mir gerne mal ob ihr gerne Hörbücher hört und was ihr von "Die Schöne und das Biest" haltet :)



Eckdaten:


Verlag: Hörverlag
                                             Genre: Disney
                                             Preis: 9,99€ (D)
                                             Anzahl der CD's: 2
                                          Laufzeit: 1h 41min
                                     EAN: 9783844525014
                                       Erscheinungsdatum: 03.03.2017
                                       Sprecherin: Gabrielle Pietermann

                                          Großes dank an den Hörverlag, der mir dieses Hörbuch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat! :)

INHALT:

Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben?





MEINE MEINUNG:

Ich muss sagen, dass ich wirklich selten Hörbücher/ Hörspiele höre. Früher habe ich das ziemlich oft gemacht aber jetzt fehlt einfach die Zeit. Aber da ich momentan ziemlich lust auf Hörspiele habe und ich die Schöne und das Biest nur einmal gelesen oder geguckt habe als ich ganz klein war und ja bald der Kinofilm in die Kinos kommt wollte ich jetzt unbedingt dieses süße Hörbuch hören. und ahh ich habe mich wirklich darein verliebt! nicht nur die story ist mega süß und toll sondern vor allem auch die Synchronstimme die von der selben gesprochen wird die Hermine Granger in Hp spricht und deshalb auch ziemlich bekannt ist. Schon in den Harry Potter Filmen mochte ich die Stimme wirklich sehr und auch hier im Hörbuch hat sie es mir durch viel Vielfalt und viele Emotionen angetan!
Da das Hörbuch auch nicht wirklich lang ist (1h41min.) kann man es wirklich richtig gut mal zwischendurch beim ausruhen zum entspannen hören.
Ich fand das Hörbuch echt richtig toll und freue mich jetzt noch mehr auf den Film! Wenn ihr die Geschichte von "Die Schöne und das Biest" auch gerne mögt, solltet ihr euch das Hörbuch dazu unbedingt mal anschauen!
Von mir bekommt das Hörbuch verdiente 5/5 Sterne!*-*

Liebste Grüße, Aileen.


Sonntag, 12. März 2017

Kein Tag ohne Dich (Rezension)

Hey ihr lieben,
und Willkommen zu einer neuen Rezension von mir :) Heute zu "Kein Tag ohne Dich"
falls ihr das Buch schon gelesen habt könnt ihr mir wie immer gerne eure Meinung dalassen :)

ECKDATEN:

Titel: Kein Tag ohne Dich
Autorin: Marie Force
Label: Taschenbuch
Preis: 9,99€ (D)
Seiten: 480
ISBN-13: 978-3596296200
Ein riesen Dank an den Fischerverlag der mir dieses Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)


INHALT:

Für Nolan Roberts ist ein Traum wahr geworden – Hannah hat ihn geküsst! Schon lange ist Nolan heimlich in sie verliebt, doch noch nie war er dem großen Glück so nahe. Aber der Tod ihres Ehemanns vor sieben Jahren hat Hannah in ein tiefes Loch gerissen – sie weiß nicht, ob sie noch an die Liebe glauben kann …
Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst.
Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …


DAS COVER:

Ich finde das Cover von "Kein Tag ohne Dich" richtig schön, genau wie die anderen Cover dieser Reihe! Besonders gut gefällt mir an den Covern, dass darauf die schöne Natur zu sehen ist da ich da auch noch nicht viele Cover von habe. Gleichzeitig sehen sie aber auch ein wenig romantisch aus. Also genau passend zum Inhalt! :)

MEINE MEINUNG:

Ich hatte ja auf Instagram schon so von "Alles was du suchst" dem ersten Teil der Lost in Love - Green-Mountain-Serie geschwärmt. Ich fand das Buch und die Liebesgeschichte einfach so toll sodass ich jetzt unbedingt den zweiten Band lesen musste!
In dem zweiten Band geht es um Hannah die Schwester von Will (Will war der Protagonist aus Band eins ) was ich richtig cool finde ist, dass es in jedem Band (insgesamt wird es 5 Bände  geben) um ein anderes Kind der Abbot Familie geht. da Molly und Lincoln Abbott 10 Kinder haben und somit die Familie riesig ist. Und da die Idee für mich jetzt neu ist und meiner Meinung auch mal was anderes, fand ich das echt super toll!
Genau wie in dem Ersten Teil viel mir in Band zwei der Einstieg in das Buch wieder sehr leicht. Der Schreibstil von Marie Force hat es mir einfach total angetan! zum einen Mal lassen sich ihre Bücher sehr leicht und schnell lesen da sie auch schön leicht oder fluffig aber auch sehr tiefgründig und emotional geschrieben sind, so kam es auch, dass  ich  das Buch vorm Ende meistens auch nicht aus der Hand legen konnte, da ich in einem gewissen Bann gezogen war. In diesem Buch geht es wie gesagt um die beiden Protagonisten Hannah und Nolan. Beide kenne ich schon aus dem ersten Teil da Hannah die Schwester von Will ist, und Nolan ein Auto  - Mechaniker der auch in Band eins schon gebraucht wurde. Ich mochte Hannah und Nolan wirklich sehr gerne, Vor allem Hannah ist mir sehr an mein Herz gewachsen! Hannah ist  Anfang 30 was ich auch mal sehr toll fand, da in den meisten new/Young - Adult Büchern die Protagonisten Anfang oder Mitte 20 waren und das jetzt einmal eine gute Abwechslung war/ist. Auf jeden Fall hat Hannah eine sehr schwere Vergangenheit hinter sich die mich beim lesen emotional auch ziemlich mitgenommen hat, da sie einfach so tiefgründig beschrieben wurde. Und das finde ich auch total besonders. und zwar ist das eigentlich ein Liebesroman in dem es aber um so vieles mehr geht und in dem einfach so viele tolle und wichtige Themen angesprochen wurde. Die Autorin hatte einfach so tolle Ideen die sie auch so bezaubernd und gut umgesetzt hat. Ich liebe zum Beispiel die Natur die in den Büchern beschrieben wird und dieses Dorf - Leben. Auch die Familie Abbott ist eine ganz besondere Familie , die man wirklich nur lieben kann! Meiner Meinung nach war alles in diesem Buch enthalten. Eine tolle Liebesgeschichte, Momente in denen man Lachen oder weinen musste und vor allem hatte ich was für mich am wichtigsten ist, richtigen spaß am Lesen.
Ich bin wirklich sehr froh mit dieser Reihe angefangen zu haben, und freue mich schon riesig auf den dritten teil den ich in den nächsten Tagen auch unbedingt lesen werde! :)


FAZIT:

Ein wirklich toller zweiter Band, einer noch wundervolleren Reihe die es sich wirklich nur lohnt zu lesen! Meiner Meinung nach ein Muss für jeden der gerne Liebesromane ließt! :)
Von mir bekommt "kein Tag ohne Dich" genau wie der erste teil 5/5 Sterne!